Einführung in die Konzentrative Bewegungstherapie KBT® (BU)
Fortbildung
Referentin Maria Steiner
Termin Di. 03.04.18, 11:00 - Fr. 06.04.18, 15:00
Kursgebühr EUR 380,- bis EUR 555,-
(incl. Unterkunft, Verpflegung, Vollservice) VNB

Diese Fortbildung ist eine Einführung in die Arbeitsweise und die vielfältigen Möglichkeiten der Konzentrativen Bewegungstherapie®. Die KBT® ist eine tiefenpsychologisch orientierte Methode der körperorientierten Psychotherapie, die überwiegend in freier Praxis oder im klinischen Rahmen der Vorsorge z.B. von Burn-out oder in der Behandlung von psychosomatischen Krankheiten angewandt wird, aber auch im Beratungs- und Bildungsbereich ganzheitliches Arbeiten ermöglicht.

Über die bewusste und differenzierte Wahrnehmung des eigenen Körpers eröffnet die Konzentrative Bewegungstherapie® einen klaren Zugang zu den eigenen Bedürfnissen und Gefühlen, stützt und knüpft an vorhandene Ressourcen an.

Den eigenen Wegen folgen, der individuellen Art, sich zu bewegen auf die Spur kommen und so das ganz persönliche Lebensmuster auf neue Weise begreifen, darin besteht das Angebot dieser Methode. Menschen mit Themen, die sprachlich noch nicht gefasst werden können, finden auf dem Weg über die Bewegung Ausdruck und Zugang zu ihren Empfindungen.

Dieser Bildungsurlaub ist gedacht als Fortbildung für Fachfrauen in sozialen, psychosozialen, pädagogischen, beratenden und therapeutischen Berufen, ebenso für alle interessierten Frauen und für Teilnehmerinnen, die die KBT®-Methode erlernen und kennen lernen möchten.

Die Fortbildung ist anerkannt als Seminar für die Zulassung zur Weiterbildung in Konzentrativer Bewegungstherapie® gemäß den Richtlinien des DAKBT.

In dem Seminar können außerdem Beobachtungsstunden und Co-leitung absolviert werden.