Resilienz (BU) - Strategien zur Stärkung seelischer Widerstandskraft
An Krisen wachsen anstatt zu zerbrechen
Referentin Birgit Levi
Termin Mo. 23.04.18, 11.00 – Fr. 27.04.18, 15.00
Kursgebühr EUR 380,- bis EUR 555,-
(incl. Unterkunft, Verpflegung, Vollservice) VNB

Wer kennt sie nicht - diese Glückspilze, die sich durch keine Holprigkeit des Lebens aus dem Konzept bringen lassen, die jede Krise und schwierige Lebensphase quasi mit einem Lächeln überstehen? Resilient sind sie, sagt die Forschung. Es sind Menschen, die trotz widrigster Lebensbedingungen ein erfülltes und zufriedenes Leben führen. Die Rede ist hier von seelischer Widerstandskraft. In einer Zeit, in der immer mehr Menschen - und gerade auch Frauen - infolge der Belastungen aus Beruf und Privatleben an psychischen Problemen wie Depression, Angst oder Burnout leiden, ist die Stärkung seelischer Widerstandskraft kein Luxus, sondern fast schon existentiell.

Resilienz besteht, wie die Forschung gezeigt hat, aus konkret benennbaren Faktoren, die auch im erwachsenen Alter noch bis zu einem gewissen Grad lernbar sind. Wir wollen uns daher in diesem Seminar mit den Ergebnissen der Forschung und den sieben Säulen der Resilienz theoretisch und praktisch auseinandersetzen. Wir werden uns mit der kreativen Verarbeitung von belastenden Ereignissen, Entspannungstechniken und dem Konzept einer aktiven Selbstfürsorge beschäftigen. Im gesamten Verlauf wird es darum gehen, durch systematisches Üben krisenfester für berufliche und private Belastungszeiten zu werden.

Wichtiger Hinweis: Es sind auch Frauen willkommen, die aktuell mit psychischen Belastungen zu tun haben. Voraussetzung ist aber eine ausreichende psychische Stabilität und Reflektion der Umstände und Ursachen, um eigenverantwortlich an diesem Seminar teilzunehmen.