Energien bündeln - Burnout Prophylaxe (BU)
Einführung in die Feministische Körperpsychotherapie
Referentin Christiane Tutschner
Eva Hartard
Termin Mo. 02.11.20, 11:00 - Fr. 06.11.20, 15:00
Kursgebühr EUR 380,- bis EUR 555,-
(incl. Unterkunft, Verpflegung, Vollservice) VNB

Wir laden dich ein, gemeinsam mit anderen Frauen zu lernen, Energien zu bündeln für berufliche Vorhaben, für kleine oder große Neuanfänge in Beruf und Alltag. Für die nächsten Schritte zur Umsetzung erhältst Du Anregung und Unterstützung.

Die Feministische Körperpsychotherapie ist eine Synthese aus Biodynamischer Kör-perpsychotherapie und Gestalttherapie auf der Basis der feministischen Therapie. Das Seminar eignet sich zum Erleben und Kennenlernen dieser Methode, die Frauen in unterschiedlichen Berufsfeldern unterstützen und auch zur Burnout-Prophylaxe genutzt werden kann.

Wir arbeiten mit Körper- und Wahrnehmungsübungen, Bewegung, Aufstellungsarbeit sowie weiteren Methoden der feministischen Körperpsychotherapie.

Inhalte
Methoden der Feministischen Körperpsychotherapie, Möglichkeiten des Stressabbaus, Burnout-Prophylaxe, Strategien für Work-Life-Balance, Gestalten von Veränderungsprozessen

Zielgruppe
Alle Frauen, die die Feministische Körperpsychotherapie kennenlernen wollen. Von Burn-Out bedrohte oder betroffene Frauen und Frauen, die gemeinsam mit anderen Frauen diesbezüglich Ideen für den beruflichen Alltag entwickeln möchten.